Steinbildhauerkurs

Für Einsteiger und Fortgeschrittene


Die Bildhauerkunst prägte den Würenloser Römersteinbruch seit vielen Jahren. Diese Kunst findet nun seinen Weg zurück ins Emma Kunz Zentrum und
wir freuen uns, Ihnen einen Steinbildhauerkurs in einzigartiger Atmosphäre anzubieten.

Ablauf eines Steinbildhauerkurses

  • Modellieren eines kleinen Tonmodells nach eigener Vorstellung oder mit Hilfe der Kursleiterin. Es werden einfache, geschlossene und auf das Wesentliche reduzierte Formen gewählt.
  • Eine kleine Einführung in Stein- und Werkzeugkunde sowie Erklärungen über die verschiedenen technischen Möglichkeiten der Steinbearbeitung werden den Kurs begleiten.
  • Einrichten des Werkplatzes und Aufbänken des Steines.
  • Aufzeichnen der Form auf den Stein mit Hilfe des Meters oder von Auge. Im Kurs soll das Modell als Hilfsmittel für die 3-dimensionale Vorstellungskraft dienen, welches nicht exakt kopiert wird, sondern im Stein einen neuen Reifungsprozess durchmacht.

Einführung in die Handhabung der Steinhauerwerkzeuge

  • Beginn der Arbeit am Stein. Mit Spitzeisen und Fäustel wird die Form grob angelegt. Schlag und Zahneisen für feinere Modullationen.

Anleitung zur richtigen Haltung am Stein und unverkrampftes Arbeiten

  • Durch Rhythmus betontes Schlagen, welches aus dem Bauch herauskommt. Steinhauen in diesen Formaten braucht nicht unbedingt viel körperliche Kraft.


  • Thema
    • Formen der Natur
  • Kursinhalt
    • Zeichnen und Modellieren mit Ton eines Modells.
    • Entwickeln der Vorstellungskraft für das 3-dimensionale.
    • Praktisches Erlernen der Steinbearbeitung mit verschiedenen traditionellen Werkzeugen.
  • Werkzeug
    • Jedem Teilnehmer steht ein eigenes Werkzeugset wie Fäustel, Knüpfel, Spitzeisen, Schlageisen, Schutzbrille und Hörschutz sowie eine Kiste mit allgemeinem Werkzeug, wie Zahneisen, Setzter, Stockhammer, Scharrireisen zur Verfügung.
    • Es werden vorwiegend handwerkliche Techniken vermittelt.
  • Material
    • Bollingersandstein (vorteilhaft für Einsteiger).
    • Auf Wunsch können in einem Vorgespräch andere Materialien, wie Kalkstein, Marmor oder sonstige Materialien bereitgestellt werden.
  • Bekleidung
    • Arbeitskleider, gutes Schuhwerk (Stahlkappe), Mütze und Velohandschuhe.
  • Kosten
    • CHF 860.-, für 8 Vor- oder Nachmittage à 4 Stunden, exkl. Material
  • Kursdaten 2018
    • 17. Mai - 12. Juli, jeweils donnerstags
      1x wöchentlich von 13.00 - 17.00 Uhr
    • 19. Mai - 14. Juli, jeweils samstags
      1x wöchentlich von 09.00 - 13.00 Uhr
    • 23. August - 11. Oktober, jeweils donnerstags
      1x wöchentlich von 13.00 - 17.00 Uhr
    • 25. August - 13. Oktober, jeweils samstags
      1x wöchentlich von 09.00 - 13.00 Uhr
  • Teilnehmer
    • mind. 2, max. 6 Personen
  • Versicherung
    • Sache des Teilnehmers
  • Kursleitung
    • Frau Sidonia Casparis, Steinbildhauerin EFZ

ANMELDUNG UND FRAGEN


  • Anmeldung und Verrechnung folgt über Frau Sidonia Casparis
  • Kursort im Emma Kunz Zentrum, Steinbruchstrasse 5, 5436 Würenlos